Welterbe Gmeiwärch 2017 - Südrampe

 

Gmeiwärch an der Südrampe

Eines der Hauptanliegen der Stiftung UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch ist es, in Zusammenarbeit mit der lokalen wie auch auswärtigen Bevölkerung, zum Erhalt und zur Aufwertung der wertvollen und vielfältigen Kultur- und Naturlandschaft beizutragen.

Im Rahmen des Welterbe Gmeiwärch 2017 findet am Samstag 17. Juni2017 ein Landschaftspflegeeinsatz mit Freiwilligen im Raum Ausserberg-Baltschiedertal statt.

Helfen auch Sie mit und leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der Suonenlandschaft als einzigartiges Kulturerbe und wertvoller Lebensraum. Gleichzeitig erfahren Sie Spannendes über das eindrückliche und raue Gebirgstal, die Geschichte der Suonen sowie die vielfältige und einzigartige Flora und Fauna der Südrampe.Schön, wenn auch Sie dabei sind!

Datum: Samstag, 17. Juni 2017

Dauer: 9.00 bis ca. 15.30 Uhr, anschliessend Raclette-Plausch

Treffpunkt: 8.30 am Bahnhof Ausserberg (Bern ab: 7.06 Uhr, Visp ab: 8.09 Uhr)

Inklusive: Lunch-Paket und Raclette-Plausch

Mitbringen: Arbeitsschuhe, Arbeitshandschuhe, Sonnenschutz, Regenschutz, individuelle Zwischenverpflegung

 

Interessiert? Dann melden Sie sich gleich an unter info@jungfraualetsch.ch oder telefonisch unter +41 (0)27 924 52 76 an.

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Zurück



Ab 2018: neuer Kaminfegermeister

 Ab 01.01.2018 gibt es für Kippel einen neuen Kaminfegermeister. Herr Roland Loretan an die Konzession erhalten. Seine Koordinaten lauten: Pomonastrasse 3, 3930 Visp, Tel: 027 945 11 01, E-Mail: info@kaminfeger-loretan.ch